Seminare mit Herz

In unseren Seminaren wird der Praxisbezug großgeschrieben. Das garantiert einen hohen praktischen Nutzen für die Teilnehmer.

Wir sind stolz darauf, dass alle Seminare von erfahrenen Experten und vor allem Kennern der betrieblichen Praxis durchgeführt werden. Persönliche Betreuung, beste Hotels und ein attraktives Rahmenprogramm sorgen dafür, dass sich die Teilnehmer rundum wohl fühlen.

Sie kennen Ihr Seminar und die Termine bereits? Dann melden Sie sich direkt per Fax mit unserer PDF an.

Hinweis: Um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies.

Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Cookies einverstanden.

Ich akzeptiere

Prags (IT) – Seminarhotel Pragser Wildsee

seminarort pragser wildsee

Seminare in einem der schönsten Täler des Pustertals in Südtirol

Prags ist eines der abwechslungsreichsten und schönsten Täler des Pustertals in Südtirol. Eingebettet in die Kulissen der Dolomiten hat das Tal seine Ursprünglichkeit bewahrt. Aufgrund seiner Naturschönheiten und Unversehrtheit hinsichtlich der Flora und Fauna ist diese Landschaft die ursprünglichste und reichste Dolomitenlandschaft überhaupt. Als besonderes Kleinod der Dolomiten und des Naturparks gilt der Pragser Wildsee.

Das über 116 Jahre alte Seminarhotel "Hotel Pragser Wildsee" (1.500 m), ist eines der bekanntensten Häuser in den Dolomiten, in einzigartiger ruhiger Lage am gleichnamigen See und am Seekofel (2.810 m): 160 Betten - Restaurant - Internationale Küche - Bar - Terrasse Berg- und Wassersport - Forellenfischerei.
Alle Seminarteilnehmer wohnen in einfachen aber stilvollen Zimmern mit Balkon einem traumhaften Blick auf den Pragser Wildsee und die Berge. Trotz Seminar wird es ausreichend Gelegenheit zum Abschalten, Ruhe finden und Kraft tanken geben.
Aufgrund seiner Höhe kann es abends und nachts am Hotel empfindlich kalt werden. Warme Kleidung ist daher dringend zu empfehlen.

An- und Abreise

An- und Abreiseort für das Seminar ist am Sonntag Garmisch-Partenkirchen. Von dort geht es um 15 Uhr mit dem Transferbus nach Prags. Am Freitag nach dem Frühstück erfolgt der Rücktransfer. Dem Arbeitgeber entstehen lediglich Fahrtkosten bis nach Garmisch-Partenkirchen.